Bundesnetzagentur erwartet steigende Strompreise Skip to main content

Steigende Strompreise erwartet

Bundesnetzagentur erwartet steigende Strompreise

Osnabrück. Das Technologieunternehmen E3/DC (www.e3dc.com) aus Osnabrück, der Marktführer für netzgekoppelte solare Notstromversorgungen in Deutschland, möchte auf die von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Artikel vom 08. Mai 2017 verweisen.

In dem Artikel geht die Bundesnetzagentur davon aus, dass der Ausbau der deutschen Stromnetze für die Energiewende die Strompreise auch in den nächsten Jahren weiter nach oben treibt.Aktuell zahlen die Stromkunden im Schnitt bereits rund ein Viertel des Rechnungsbetrags für die sogenannten Netzentgelte, aus denen unter anderem neue Leitungen bezahlt werden.

Allein für das Übertragungsnetz - die großen neuen Stromautobahnen der höchsten Spannungsebene - erwartet die Behörde rund 40 Milliarden Euro an Kosten bis zum Abschluss.Dies entspricht der Leistung von etwa zehn Atomkraftwerken. Im vergangenen Winter waren Anlagen mit einer Leistung von 5400 Megawatt in Reserve gehalten worden. Hauptursache für den Anstieg seien erhöhte Sicherheitsstandards, so Homann.

Die Netzbetreiber müssen deswegen immer häufiger eingreifen und die Stromeinspeisung von Kraftwerken hoch- oder runterfahren. Die Kosten für die Reservekraftwerke werden auf den Strompreis aufgeschlagen. Allein die Bereitstellung der Anlagen habe im vergangenen Winter 177 Millionen Euro gekostet.

Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link:

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/energiewende-bundesnetzagentur-erwartet-steigende-strompreise/19771394.html

Somit ist die Anschaffung eines S10 Hauskraftwerks eine lohnenswerte Investition, sowohl für private Haushalte als auch für Gewerbebetriebe. Empfehlen Sie daher Ihren Kunden die Errichtung einer Solaranlage inkl. eines S10 Hauskraftwerks bzw. die Nachrüstung mit unserer neuen Quattroporte-Serie.

Ab Mai 2018 erweitern wir unser Produktspektrum im oberen Leistungsbereich zusätzlich um die neue PRO-Serie. Hierbei handelt es sich um das Hauskraftwerk 2.0 als Leistungsspeicher. Leistungsanwendungen mit 12, 24 und 36kW durch das Zusammenschalten der Geräte in privaten und gewerblichen Notstromanwendungen sind möglich, ebenso die Primärreserveanwendung im Einfamilienhaus.

Das Konzept ermöglicht Inselanwendungen mit Fuel-Save-Kopplung und damit eine unterbrechungsfreie Umschaltung auf Generatoren und Sekundärnetze. In dieser Serie stellt E3/DC ebenfalls die 12kW Solarwechselrichter als Ergänzungsprodukte für mehr PV- und Notstromleistung zur Verfügung.

Zur Kundeninformation vom 18.05.2017

Infomaterial anfordern

Sie interessieren sich für unsere Produkte und Lösungen? Fordern Sie noch heute kostenlos unser Prospektmaterial an.

Füllen Sie die E-Mail und optional die Adresse aus.

Bitte prüfen Sie nach dem Absenden Ihr Postfach, Sie erhalten umgehend eine Nachricht an die angegebene E-Mailadresse.

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Rufen Sie uns jetzt an 0541 760 268 0

Mo-Do 8:00 - 17:00 Uhr und Fr 8:00 - 15:00 Uhr

  • Logo German Design Award Special 2017 www.german-design-award.com
  • Logo EUPD Research Kundenzufriedenheitssiegel Juni/2016 www.eupd-research.com
  • Logo Reddot Award 2015 www.red-dot.org
  • Logo TOP 100 - Top-Innovator 2015 www.top100.de
  • Logo Marken des Jahrhunderts 2015 www.deutsche-standards.de
  • Logo EUPD Research Top Brand PV PV Storage Germany 2017 www.eupd-research.com
  • Logo Top Stromspeicher 2016 - WirtschaftsWoche http://www.wiwo.de/technologie/green/tech/grosser-vergleich-das-sind-die-93-besten-stromspeicher-fuer-zuhause/13744182.html
  • Logo GTÜ Certification ISO 9001:2008 www.tuv.com
  • Plus X Award 2017 | Best Product
  • Plus X Award 2017 | Categories