AUTARK exklusiv bei E3/DC Skip to main content

AUTARK-Sendungen laufen exklusiv auf E3/DC-Plattformen

In der Serie AUTARK – Das E3/DC-Magazin stellt E3/DC in regelmäßiger Folge erfolgreiche Projekte mit den Speichersystemen Hauskraftwerk S10 und Quattroporte vor. Die Eigenversorgung und die gelungene Sektorenkopplung in privaten Wohnhäusern, Siedlungen und Gewerbebetrieben werden anschaulich ins Bild gesetzt und in den Auswertungssendungen mit Dr. Andreas Piepenbrink genau analysiert. Die Filme entstehen in enger Zusammenarbeit mit Installationspartnern und Kunden von E3/DC.

Wer sich für die nachhaltige und selbstbestimmte Energieversorgung interessiert, kann inzwischen mehr als 170 Sendungen über die Mediathek auf der Homepage von E3/DC und über den E3/DC-Youtube-Kanal finden und anschauen. Mit dem Jahreswechsel verändert sich die Veröffentlichung der neuen Beiträge: Denn ab dem 2. Januar 2020 haben alle AUTARK-Sendungen ihre Premiere auf dem Youtube-Channel von E3/DC. Jeden Donnerstag findet dort ein Livestream statt. Während des Livestreams gibt es die direkte Möglichkeit zum Chatten: Spontanes Feedback und Fragen der Premieren-Zuschauer wird das Team von „Leben mit der Energiewende“ direkt beantworten. Danach ist die Sendung dann dauerhaft auf dem Youtube-Kanal von E3/DC zu sehen.

Ab dem Jahreswechsel werden die AUTARK-Sendungen also exklusiv über die Kanäle von E3/DC präsentiert. Im Youtube-Kanal „Leben mit der Energiewende“ werden die Sendungen ab dem 2. Januar 2020 nicht mehr veröffentlicht. Konkret ist die Folge 174 die erste AUTARK-Sendung, die ausschließlich über die eigenen Kanäle von E3/DC zu sehen sein wird. „Leben mit der Energiewende“ wird seine Nutzer aber weiterhin aktiv über die Webseite und andere Plattformen auf AUTARK – Das E3/DC-Magazin aufmerksam machen. Wer sich dort für Autarkieprojekte interessiert, wird also auf keinen Fall etwas verpassen!

Mit der exklusiven Verbreitung der AUTARK-Sendungen über die E3/DC-Kanäle sind alle Veröffentlichungen des Unternehmens unmittelbar mit E3/DC verknüpft. Ab März 2020 wird zudem die Programmstruktur erweitert. Neben den Referenzfilmen und den Auswertungen mit Dr. Andreas Piepenbrink wird es Schwerpunktthemen rund um Speichertechnologie, unabhängige Energieversorgung und weitere Aspekte eines möglichst autarken Lebens geben. Auch Filme zur Technologie und Funktion der E3/DC-Produkte sind Teil des neuen Konzepts von AUTARK. Schauen Sie also bald mal wieder rein – demnächst auf dem E3/DC-Kanal

Rufen Sie uns jetzt an 0541 760 268 0

Mo-Do 8:00 - 17:00 Uhr und Fr 8:00 - 15:00 Uhr

  • https://red-dot-21.com/de/p/designprodukte/haushalt/sonstiges-haushalt/s10-powerstation/?ref=/de/manufacturer/e3dc-gmbh/&sp=371
  • https://www.top100.de/die-top-innovatoren/2015/e3dc-gmbh.html
  • https://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/7276-s10-mini.html
  • https://plusxaward.de
  • https://plusxaward.de
  • https://www.pv-magazine.de/2018/03/06/speicher-highlights-platz-2-technologie-fuer-dreiphasige-multistring-batteriewechselrichter-von-e3-dc/
  • https://www.german-brand-award.com/preistraeger/galerie/detail/18946-e3dc.html
  • https://www.eupd-research.com