Berlin startet Förderung für Stromspeicher Skip to main content

Berlin startet Förderprogramm für Stromspeichersysteme

Energie- und Klimaschutzprogramm 2030

Mehr Solarenergie für die deutsche Metropole ist das Ziel: Das Land Berlin will Photovoltaik und Speicher fördern und hat im Rahmen des „Energie- und Klimaschutzprogramms 2030“ die Umsetzung der Förderrichtlinie für Stromspeicher beschlossen. Gefördert werden Speicher in Verbindung mit einer neu zu errichtenden Photovoltaikanlage. Die Anträge können bereits ab dem 1. Oktober 2019 gestellt werden.

Die Hauskraftwerke von E3/DC ermöglichen eine maximale Energieautarkie und unterstützen die Ziele des Förderprogramms in idealer Weise: Der Anteil erneuerbarer Energien in der Stadt mit über 3,5 Millionen Einwohnern soll erhöht, die Stromkosten der Bürger hingegen minimiert werden.

Alle Produkte von E3/DC sind für die Förderung geeignet. Das Land Berlin zahlt einen festen Zuschuss pro kWh nutzbarer Speicherkapazität in Höhe von 300 Euro. Als Systeme mit einer prognosebasierten Betriebsstrategie erhalten E3/DC-Produkte auch den dafür vorgesehenen Bonus von 300 Euro. Die maximale Fördersumme pro Speichersystem liegt bei 15.300 Euro.

Beispielrechnungen für das Hauskraftwerk

Die Förderung verlangt bei der neu zu errichtenden PV-Anlage ein Mindestinstallationsverhältnis: Die Richtlinie sieht pro kWh nutzbarer Speicherkapazität eine installierte PV-Nennleistung von mindestens 1,2 kWp vor. Nach diesen Vorgaben kann bei einer PV-Anlage von 10 kWp eine nutzbare Speicherkapazität von maximal 8,3 kWh gefördert werden, bei 15 kWp PV-Leistung ist die Förderung auf maximal 12,5 kWh begrenzt. Geht man von der Kapazität eines Hauskraftwerks aus, ergibt sich eine Mindestgröße der PV-Anlage, wenn der Speicher voll gefördert werden soll:

Hauskraftwerk Kapazität Nutzbare Kapazität Förderbetrag (inkl. Bonus) Mindestgröße PV-Anlage
S10 E 13 kWh 11,7 kWh 3.810 € 14,04 kWp
S10 E PRO 19,5 kWh 17,6 kWh 5.580 € 21,12 kWp
E3/DC Produktpalette und jeweilige Förderbedingungen

Mehr Speicher für E-Mobilität

Eine Ausnahme gibt es jedoch: Eine größere Speicherkapazität im Verhältnis zur PV-Nennleistung ist vollständig förderfähig, wenn der Solarstrom zum Laden eines Elektroautos genutzt wird. Die Richtlinie verlangt dazu eine entsprechende Nutzungserklärung und eine Zulassungsbescheinigung des Elektrofahrzeugs. Auch dazu ein Beispiel: Zu einem Hauskraftwerk mit 19,5 kWh Nennkapazität (gerundet 17,6 kWh nutzbar) verlangt die Richtlinie nach dem Mindestinstallationsverhältnis eine PV-Nennleistung von gut 21 kWp. Soll das Hauskraftwerk jedoch in Verbindung mit der E-Mobilität genutzt werden, ist die Speicherkapazität auch dann voll förderfähig, wenn die PV-Anlage kleiner ausgelegt werden muss, weil beispielsweise die vorhandene Dachfläche nur eine Leistung von 18 kWp ermöglicht.

Wer zu spät kommt …

Die Berliner Förderung für Speichersysteme kann zwar bis zum 31.12.2021 beantragt werden – sie ist jedoch auf ein Gesamtbudget von 3 Mio. Euro gedeckelt! Wer den Zuschuss zur Investition in die Zukunft also nutzen möchte, sollte keine Zeit verlieren! Weitere Details zum PV-Speicher-Programm finden sich online auf der Webseite des Förderprogramms.

Ihr Weg zum Angebot

Sie interessieren sich für unsere Produkte und wünschen ein Angebot von einem unserer zertifizierten Fachpartner in Ihrer Nähe? Wir arbeiten eng mit zertifizierten Fachbetrieben zusammen, damit Sie eine optimale und maßgeschneiderte Systemlösung erhalten. Unsere kompetenten Partnerbetriebe beraten Sie ganz individuell um Ihnen ein auf ihre Wünsche zugeschnittenes Energiekonzept anbieten zu können. Gerne senden wir Ihnen unseren Projektfragebogen zu. Anhand des Fragebogens machen wir uns zunächst ein genaues Bild von Ihrem Vorhaben. Anschließend können wir Ihnen einen geeigneten Fachpartner in ihrer Nähe zur Verfügung stellen, der Ihnen ein aussagekräftiges Angebot unterbreiten wird.

Unseren Projektfragebogen senden wir Ihnen unmittelbar an die hinterlegte Emailadresse.

Bitte prüfen Sie den Eingang Ihres Mailpostfachs. Sollten Sie unsere Nachricht nicht unmittelbar erhalten haben, können Sie die Informationen auch unter anfrage@e3dc.com anfordern.

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Rufen Sie uns jetzt an 0541 760 268 0

Mo-Do 8:00 - 17:00 Uhr und Fr 8:00 - 15:00 Uhr

  • https://red-dot-21.com/de/p/designprodukte/haushalt/sonstiges-haushalt/s10-powerstation/?ref=/de/manufacturer/e3dc-gmbh/&sp=371
  • https://www.top100.de/die-top-innovatoren/2015/e3dc-gmbh.html
  • https://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/7276-s10-mini.html
  • https://plusxaward.de
  • https://plusxaward.de
  • https://www.pv-magazine.de/2018/03/06/speicher-highlights-platz-2-technologie-fuer-dreiphasige-multistring-batteriewechselrichter-von-e3-dc/
  • https://www.german-brand-award.com/preistraeger/galerie/detail/18946-e3dc.html
  • https://www.eupd-research.com