Eröffnung des Berliner Studios mit Dr. Andreas Piepenbrink

Im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg ist am 2. März das neue AUTARK-Studio feierlich eröffnet worden. Als Gäste der Eröffnungssendung hatte der Moderator und Filmemacher Frank Farenski den Journalisten Franz Alt, die E3/DC-Gründer Dr. Andreas Piepenbrink und Peter Gutendorf sowie Prof. Eike Weber eingeladen. Weber ist Vize-Präsident der International Solar Energy Society ISES.

Die komplett renovierten und neu eingerichteten Räume an der Greifswalder Straße 2 werden ab sofort als TV-Studio genutzt. Es gibt 11 Sitzplätze mit modernster Übertragungstechnik, Sendungen aus dem Studio können während der Aufzeichnung direkt live in drei Portale gestreamt werden. Die Räumlichkeiten bieten dem Partnerunternehmen E3/DC zugleich Flächen für einen Showroom und Beratungsgespräche mit Kunden und Interessenten. Betreiber der Studiokapazitäten wird Frank Farenski sein. Er produziert neben der Reihe AUTARK – Das E3/DC-Magazin auch die Formate „Transparenz TV“ und „Leben mit der Energiewende“.