Mit vielen PV-Speichern kann der Bau von Stromautobahnen umgangen werden

Warum haben Sie sich für das Hauskraftwerk S10 von E3/DC entschieden?

Als Gesellschafter der S+S Energietechnik habe ich mich für E3/DC entschieden, da wir zertifizierte Installationspartner sind. Darüber hinaus halte ich das Produkt für sehr innovativ. Das S10 Hauskraftwerk ist eine verlustminimierende, DC-gekoppelte Lösung.

Da alle o.g. Punkt zutrafen und das Hauskraftwerk ein „Produkt des Nordens“ ist, habe ich mich für ein Hauskraftwerk entschieden.

Würden Sie das S10 Hauskraftwerk weiter empfehlen?

Ja, ich würde das Hauskraftwerk weiterempfehlen. Hierfür sollten die Speicheranlagen jedoch günstiger werden.

Was möchten Sie uns/den Lesern noch mitteilen?

Wenn mehr Menschen sich für einen Speicher entscheiden könnte eventuell die eine oder andere Stromautobahn eingespart werden. Das käme dem Landschaftsbild zu Gute.

Bitte nennen Sie uns die Anzahl der Personen im Haushalt

In unserem Haushalt leben in der Regel zwei Personen, zeitweise sind es jedoch sogar vier.

Bitte nennen Sie uns die relevanten Verbraucher, die elektrisch betrieben werden(Warmwasserboiler, Brauchwasserwärmepumpe, Aquarium, Wasserbett, Sauna, eventuell Altgeräte die einen hohen Verbrauch (Dauerlast) haben, etc.)

Wir nutzen in unserem Haushalt aktuell zwei Gefrierschränke, einen bis zwei Kühlschränke, drei Heizungsumwälzpumpen und einen Elektroherd.

Welches Heizungssystem besitzen Sie (Gas, Öl, Strom)?

Wir heizen mit einer Gasbrennwerttherme für Flüssiggas.

Besitzen Sie zusätzliche Erzeuger (BHKW/Mikro KWK, zusätzliche Wechselrichter,etc.) ?

Um unseren Speicher zu laden haben wir eine PV-Anlage mit zwei Wechselrichtern. Einen mit drei- und einen mit fünf kW.

Wie hoch war Ihre Strombedarf/ Kosten vor Anschaffung des S10?

Unser Strombedarf belief sich vor der Anschaffung des S10 Hauskraftwerks auf 2700 kWh.

Wie hoch ist Ihr Strombedarf/ Kosten nach 1 Jahr Nutzung S10?

Genau kann ich das noch nicht sagen, unser System ist noch kein Jahr alt. Voraussichtlich wird sich unser Strombedarf jedoch bei 500-600 kWh einpendeln.

    Ihr Weg zum Angebot

    Sie interessieren sich für unsere Produkte und wünschen ein Angebot von einem unserer zertifizierten
    Fachpartner in Ihrer Nähe? Wir arbeiten eng mit zertifizierten Fachbetrieben zusammen, damit Sie eine
    optimale und maßgeschneiderte Systemlösung erhalten.

    Planen Sie eine neue Photovoltaikanlage oder ist Ihre Anlage bereits installiert?*

    Bitte geben Sie Ihren Jahresstromverbrauch in kWh an.

    Wie viel Dachfläche steht für die Installation der PV-Anlage zur Verfügung?

    Ist eine Wärmepumpe bereits vorhanden oder in Planung?

    Ist ein Elektroauto bereits vorhanden oder in Planung?

    Ist eine Notstromfunktion
    erwünscht?*

    Bitte geben Sie Ihren Jahresstromverbrauch in kWh an.

    Wann wurde die Photovoltaikanlage in Betrieb genommen?

    Ist eine Notstromfunktion erwünscht?*

    Wie hoch ist die Einspeisevergütung pro kWh in Cent?

    Besitzen Sie einen Stromspeicher von E3/DC?*

    Was ist Ihr Anliegen?

    Sollen wir Ihre Daten an unseren zertifizierten Fachpartner in Ihrer Nähe weiterleiten, der Ihnen gerne
    ein unverbindliches Angebot bzw. eine Projektierung erstellt?

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Sollen wir Sie mit unserem Newsletter auf dem laufenden halten?



    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

    Diese Seite ist durch reCAPTCHA und durch Google geschützt, die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen gelten.