Aktivhaus Pret-a-Porter mit Solarbatterie

Hauskraftwerk S10 und Elektromobil

Kundenstimme Familie Toth

Wie sieht Ihre aktuelle Energieversorgung aus?

„Das Haus mit der von uns entworfenen Architektur ist ein Aktivhaus Pret-a-Porter, das gegenüber einem Standard deutliche Vorteile auch in der Wirtschaftlichkeit aufweist. Unser „Pavillon NORA“ produziert emissionsfrei deutlich mehr Energie als er ganzheitlich (Heizung, Warmwasser, Haushalt und 15.000km Elektromobilität) benötigt. Das bedeutet ein Verbrauch von 6.800kWh/Jahr bei einem Ertrag von 8.800kWh/Jahr (10+1kWp PV). Um bei derzeit zwei Personen eine Gesamtjahresautarkie von über 70% (Direktverbrauch 4.800 aus 6.800kWh) erreichen zu können, helfen einerseits die Batterien des Hauskraftwerks (10kWh) und andererseits das E-Mobil (TESLA mit 50kWh) sowie ein Wärmepufferspeicher (40kWh). Die Wärmeerzeugung erfolgt über eine L/W-Wärmepumpe (EQ-Therm/Neura) und direkt über eine 1kWp P2H-Anlage (REFUsol/AE).“

 

Warum haben Sie sich für das S10 als Speichergerät entschieden?

„Ich habe mich vorher intensiv informiert, und es sprechen einige Gründe für das Gerät: u.a. weil das S10 3-phasig ist und asymmetrisch funktioniert, die Benutzerfreundlichkeit hoch ist, die perfekte Steuerung und die Kontrolle auch von unterwegs möglich sind, weil sich alles in einem Gerät befindet und Gleichstrom direkt geladen wird und die Batteriequalität von Panasonic mit Ersatz- und Entwicklungsgarantie hoch ist. Das Technologiepaket ist insgesamt überzeugend.“

 

Würden Sie das S10 Hauskraftwerk weiterempfehlen?

„Ja, weil das Preis-Leistungsverhältnis insgesamt hervorragend ist.“

 

Was möchten Sie uns/den Lesern noch mitteilen?

„Die Planung und die Informationen im Vorfeld waren wichtig, aber noch schöner ist, dass die Realität (Monitoring) die theoretischen Pläne bisher bestätigt hat.“

    Ihr Weg zum Angebot

    Sie interessieren sich für unsere Produkte und wünschen ein Angebot von einem unserer zertifizierten
    Fachpartner in Ihrer Nähe? Wir arbeiten eng mit zertifizierten Fachbetrieben zusammen, damit Sie eine
    optimale und maßgeschneiderte Systemlösung erhalten.

    Planen Sie eine neue Photovoltaikanlage oder ist Ihre Anlage bereits installiert?*

    Bitte geben Sie Ihren Jahresstromverbrauch in kWh an.

    Wie viel Dachfläche steht für die Installation der PV-Anlage zur Verfügung?

    Ist eine Wärmepumpe bereits vorhanden oder in Planung?

    Ist ein Elektroauto bereits vorhanden oder in Planung?

    Ist eine Notstromfunktion
    erwünscht?

    Bitte geben Sie Ihren Jahresstromverbrauch in kWh an.

    Wann wurde die Photovoltaikanlage in Betrieb genommen?

    Ist eine Notstromfunktion erwünscht?

    Wie hoch ist die Einspeisevergütung pro kWh in Cent?

    Besitzen Sie einen Stromspeicher von E3/DC?

    Was ist Ihr Anliegen?

    Sollen wir Ihre Daten an unseren zertifizierten Fachpartner in Ihrer Nähe weiterleiten, der Ihnen gerne
    ein unverbindliches Angebot bzw. eine Projektierung erstellt?

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Sollen wir Sie mit unserem Newsletter auf dem laufenden halten?


    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

    Diese Seite ist durch reCAPTCHA und durch Google geschützt, die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen gelten.